· 

Du bist wichtig

DU BIST WICHTIG

 

Im alten Rom zu der Zeit Kaiser Tiberius, lebte in guter Mann, der zwei Söhne hatte. Einer war Soldat, und als er eingezogen wurde, schickte man ihn in die entferntesten Regionen des Reiches. Der zweite Sohn war ein Dichter und bereiste ganz Rom mit seinen schönen Versen. 

Eines Nachts hatte der Alte einen Traum. Ein Engel erschien ihm und sagte, dass die Worte eines seiner Söhne auf der ganzen Welt bekannt, wiederholt und von Generation zu Generation weitergegeben würden. Der Alte erwachte dankbar und weinte vor Freude, weil das Leben ja so großzügig zu ihm war und ihm etwas verraten hatte, worauf jeder Vater stolz wäre.

 

Kurz darauf starb der Alte bei einem Unfall, als er ein Kind vor den Rädern eines Wagens retten wollte. Weil er ein ehrbares und korrektes Leben geführt hatte, kam er sogleich in den Himmel und begegnete dem Engel, den er schon von seinem Traum her kannte: "Du warst ein guter Mensch", sagte der Engel. "Nun kann ich dir einen Wunsch erfüllen." - "Das Leben war gut zu mir", sprach

 

der Alte. "Als du mir seinerzeit im Traum erschienst, fühlte ich, dass all meine Bemühungen belohnt würden, weil die Gedichte meines Sohnes in den kommenden Jahrhunderten bekannt sein werden. Für mich habe ich keinen Wunsch, aber jeder Vater wäre stolz auf den Ruhm seines Kindes. Ich würde gerne die Worte meines Sohnes hören:"

Der Engel berührte ihn an der Schulter und beide wurden sie in eine ferne Zukunft versetzt. Um sie herum war ein Platz mit Tausenden von Menschen, die in einer fremden Sprache redeten. Der Alte weinte vor Glück. "Wusste ich doch, dass die Verse meines Sohnes gut und unsterblich waren", sagte er gerührt dem Engel. "Gerne möchte ich wissen, welches seiner Gedichte diese Menschen hier vortragen." Da fasste ihn der Engel liebevoll am Arm und beide setzten sich auf eine der Bänke.

 

"Die Gedichte deines Sohnes waren sehr beliebt im alten Rom", sagte der Engel. Alle mochten sie haben sich an ihnen erfreut, aber irgendwann gerieten sie in Vergessenheit. Diese Worte sind nicht von deinem Sohn, dem Dichter, sondern von deinem Sohn, der dem Heer beitrat." Der Alte sah den Engel verwundert an. "Dein Sohn diente an einem entfernten Ort und wurde Befehlshaber. Er war auch ein guter und gerechter Mensch. Eines Tages lag sein Knecht im Sterben. Dein Sohn hatte von einem Rabbi gehört, der Kranke heilte, und so begab er sich tagelang auf die Suche nach diesem Mann. Während der Reise erfuhr er, dass der Mann den er suchte, Gottes Sohn war. Er begegnete anderen Menschen, die geheilt von ihm wurden. Er lernte ihre Lehre kennen, und obwohl er ein römischer Legionär war, bekannte er sich zu ihrem Glauben. Bis eines Tages der Rabbi persönlich vor ihm stand.

 

Er erzählte ihm von seinem kranken Diener. Und der Rabbi erbot sich, mit in sein Haus zu kommen. Aber der Legionär war ein gläubiger Mann, und als er dem Rabbi in die Augen sah, wusste er, dass er wahrhaftig den Sohn Gottes vor sich hatte, während sich die Leute um sie erhoben. Dies sind die Worte, die dein Sohn in jenem Moment zum Rabbi sagte und die nie mehr vergessen wurden:

 

"Herr, ich bin nicht würdig,

dass du eingehst unter mein Dach,

aber sprich nur ein Wort,

und mein Knecht wird gesund"

(Diese Geschichte ist die, des Hauptmann von Kabernaum aus dem alten Testament nach alten Dokumenten erzählt)

 

JEDER MENSCH IST WICHTIG - AUCH DU!

 

Jeder Mensch ist wichtig, jeder hat seine Aufgabe. Auch Du bist wichtig. Du bist wichtig! 

Auch Du wirst etwas hinterlassen und wenn es ein Wort oder eine Tag war, der einem anderen geholfen hat,

egal wie und wieso.

Hilf, wenn man Dich braucht. Gib einem niedergeschlagenen Menschen eine Lebensweisheit weiter. Besuche einen Verwandten oder Bekannten, wenn es ihm/ihr nicht gut geht. Gib im Winter Vögel eine Möglichkeit Futter zu bekommen. Lächle ein Kind an... Hilf einem Tier in Not.

 

Für viele religiösen Menschen waren die Worte des Legionärs in dieser Geschichte Meilensteine. Ein Lächeln, ein gutes Wort zu jemanden, der es gerade sehr gut gebrauchen könnte, kann für diese Person vielleicht ebenso ein Meilenstein sein, ohne dass du es je wissen wirst. Für diese Menschen bist DU WICHTIG

 

(Aus dem Buch "Drehbuch Deines Lebens" von Jürgen Wolf)