· 

Entscheidungen treffen

Wir begegnen im Leben Situationen, die eine sofortige Entscheidung und das entsprechende Handeln erfordert, wie z.B. einer gefährlichen oder bedrohlichen Situation auszuweichen oder diese zu meiden, einem Menschen in seiner Lebenssituation zu helfen oder in einer plötzlichen Situation im Straßenverkehr zu reagieren. Oft fehlen die für Entscheidungen erforderlichen Erfahrungswerte wie Wissen, Auswirkung, eigene und fremde Reaktionen, sowie die Zeit, alles zu bedenken, zu beachten und in Ruhe zu handeln.

 

Wie verhältst Du Dich bei anderen Personen? Hast Du Angst vor Verantwortung? Angst davor, Fehler zu machen? Angst vor dem Unbekannten oder Angst Dich zu blamieren? Natürlich kann man eine Münze werfen und diese für Dich entscheiden lassen, Kopf oder Zahl...?!  Ist es Dir lieber dass eine Münze Dein Schicksal bestimmt, oder dass Du die Verantwortung selbst übernimmst? Kein Mensch sollte für Dich entscheiden!

 

Es ist wichtig, selbst zu handeln. Nur wenn Du selbst tief überzeugt bist von dem, was Du willst und anstrebst, triffst Du für Dich eine gute Entscheidung...

 

- weil Du von deren Richtigkeit überzeugt bist

- weil Du mit den Folgen einverstanden bist

- weil Du dadurch frei von Deiner Angst bist

 

Deine Entscheidung wird wesentlich davon beeinflusst, an was Du glaubst. Darum vermeide in einem persönlichen Gefühlstief spontane Entscheidungen zu treffen, sonst kann es für Dich negativen Auswirkungen haben. Warte ab, und ruhe Dich geistig aus. Warte, bis Du neue Energie, Tatkraft, neuen Mut und einen klaren Kopf spürst. Warte, bis Du ein positiveres und gutes Gefühl hast und gehen erst dann an Deine Aufgaben und Herausforderungen heran.

 

 

Du hast vier Entscheidungsmöglichkeiten

 

Aufgeben

Beigeben und sich fügen

Eine kreative Pause machen

Entscheiden und entschlossen handeln

 

Um in schwierigen Situationen überlegt zu handeln, hier ein Tipp:

Nimm Dir ein Blatt Papier, ziehe in der Mitte des Blattes senkrecht einen Strich. Schreibe zuerst alle Vorteile auf, welche die Situation, Entscheidung - kurz, mittel-, langfristig; materiell und immateriell bringen könnte. Was wäre jetzt zu tun, was wäre zu lassen, was könnte schlimmstenfalls geschehen? Suche bewusst nach jedem Vorteil. Schreibe dann alle Nachteile auf. Was überwiegt? Wie intensiv möchtest du es? Bist Du bereit, mit allen Konsequenzen zu entscheiden und zu handeln?

 

Achte bei Deinen Entscheidungen auf das, was Dein Bauchgefühl, Deine Intuition, die Stimme Deines Unterbewusstseins sagt. Wenn Du Dein Thema überprüfen willst, denke vom "Null-Punkt" aus. Frage Dich: Bei dem, was ich heute weiß, würde ich diese Entscheidung noch einmal treffen? Wenn ja - alles in Ordnung. Wenn nein - hast Du die Möglichkeit, Deine Situation durch eine neue, bessere dem heutigen Stand angepasste zu ändern. Und sollte dies nicht möglich sein, akzeptiere Deine Entscheidung und warte auf was besseres. Du willst es noch einfacher:

 

Die VIER-ZETTEL-METHODE

Stell Dir mal vor, es käme eine Fee vorbei und sagt zu Dir, dass Du Du die für Dich richtige Entscheidung finden könntest. Es gibt folgende Bedingung: Du schreibst auf vier Zetteln je eine der in Frage kommenden Entscheidungen. Dann faltest Du die vier Zetteln zusammen und wartest einen Tag. Am nächsten Tag öffnest Du die Zettel und wirfst einen davon weg. Jetzt wartest Du wieder einen Tag (mal drüber schlafen) und faltest wieder alle Zettel auf. Wieder entfernst Du einen Zettel. Das machst Du einen weiteren Tag (Nacht) und wiederholst das Ritual nochmal. Jetzt bleibt nur noch ein Zettel übrig. Gefühlsmäßig wäre das momentan die richtige Entscheidung für Dich. 

 

In meinen Seminaren mache ich die Übung in gekürzter Form. Dort wird stündlich ein Zettel entfernt. Dabei habe ich Teilnehmer gesehen, denen sogar Tränen kamen. Diese Übung hört sich im ersten Moment sehr einfach an, aber probiere es mal aus - da kommen Gefühle hoch.

 

Egal vor welcher Entscheidung Du stehst - Triff eine, denn..

 

"Entscheide - oder es wird über Dich entschieden"

- Jürgen Wolf - 

 

Aus dem Buch und Online-Kurs "Lebe Dein wahres Ich" von Jürgen Wolf

 

www.juergen-wolf.org

 

Sicher auch interessant für Sie..

Sie sind..

Am Zweifeln?   An einem Scheideweg?   Am Ende?

 

Sie wollen..

Was ändern?   Was lösen?   Sich finden?  Oder sich neu erfinden?

 

Dann..

Schauen Sie in das kostenfreie Info-Webinar mit Jürgen Wolf